Hallo

Schön, dass du hier vorbeischaust. 

Hier geht es um das, was dir guttut: Achtsamkeit, Selbstfürsorge, Resilienz …  einen achtsamen und wohlwollenden Umgang mit dir selbst  und mit anderen.

Hier geht es um Klarheit – über das, was dich aus dem Konzept bringt, über das, was dir das Leben manchmal unnötig schwer macht, und wie du genau das hinter dir lässt. Es geht um alte Gewohnheiten und neue Routinen –  um alte Verhaltensmuster und neue Handlungsweisen. All das, damit du dich mit dir besser fühlst, leichter, ausgeglichener und zufriedener bist.  

Ich will dich inspirieren, begleiten und unterstützen, ein entspanntes Leben zu leben, in dem du dich mit dir und deinem Umfeld gut fühlst und deine Bedürfnisse kennst und dich wertschätzt, in dem du sie lebst.

Wieso ich das tue, willst du wissen? Ich kenne mich aus mit dem Ignorieren der eigenen Bedürfnisse; mit dem „sich selbst vergessen“; damit, immer alles andere wichtiger zu nehmen als mich selbst; den ganzen Tag zu rennen und am Ende des Tages auf der Couch zu landen mit der Frage „War es das?“.

Heute übe ich mich täglich darin, ein achtsames Leben zu führen und kümmere mich um mich und meine Bedürfnisse. Das wünsche ich mir für dich auch! Als Entspannungspädagogin, Achtsamkeits- und Meditations Coach und als Mensch begleite ich dich gerne auf deinem Weg in ein achtsameres Leben.

Ich wünsche mir, dass du genießt, entspannst, gut für dich sorgst und achtsam mit dir umgehst, damit du dich mit dir wohl fühlst.  Jetzt,  immer öfter und für immer.

Dabei unterstütze ich dich mit meinen (R)Auszeiten und geführten Meditationen unter „Hören & mitmachen„.

Herzensgrüsse von
Gabi

(R)Auszeiten

Vergisst du dich oft oder lebst du deine Bedürfnisse? 

Wenn du deine Bedürfnisse oft hinten anstellst und im Alltag vergisst, dann ist diese 3-teilige (R)Auszeit genau das Richtige für dich. Damit du dich daran erinnerst, mehr auf dich zu achten, mehr an deine Bedürfnisse zu denken und gut für dich zu sorgen.

Dann ist es an der Zeit, dir Zeit für dich selbst zu nehmen!

Vergisst du dich oft oder lebst du deine Bedürfnisse?

Kleiderschrank voll – und nix zum Anziehen?!

Willst du wissen, wie du zu einer Garderobe kommst, in der du dich zu 100 % wohlfühlst, die zu allen Anlässen in deinem Leben passt? Dann ist diese „Freundinnen (R)Auszeit“ genau das Richtige für dich. Danach weißt du, warum du dich worin wohlfühlst. Wie du mit weniger Kleidungsstücken super gut angezogen bist, und du kannst schwungvoll deinen Kleiderschrank von allen Kleiderschrankleichen befreien.

Kleiderschrank voll - und nix zum Anziehen?!

Wohlfühlwochenende

Wenn du mal für ein ganzes Wochenende raus möchtest und in wunderbarer Umgebung, mit leckerem Essen und Input für mehr Achtsamkeit, Wohlfühlen und Entspannung genießen wollen. Empfehle ich dir das Retreat für Frauen: „Wohlfühlwochenende“. 

Wohlfühlwochenende

 

„Ankommen im Hier und Jetzt“

In 8 Wochen übst du dich in mehr Achtsamkeit in deinem Alltag …

Bleib gespannt, bald findest du hier nähere Infos.

 

 

Hören & mitmachen

Auf dieser Seite hörst du und bist eingeladen mitzumachen bei den geführten Meditationen (auch für Anfänger) und den geführten Entspannungen für jeden, der eine Runde Entspannung benötigt.

Du kannst dir von der Seite etwas aussuchen, was dich im Moment anspricht oder dir die Meditationen und Entspannungen nach Tageszeiten sortiert oder nach Stimmungen auswählen.

Meditation oder Entspannung nach Tageszeit Meditation oder Entspannung nach Stimmung


Tipps für die geführten Meditationen

Nimm eine bequeme und aufrechte Sitzhaltung ein, die es dir ermöglicht, während der Meditation wach und aufmerksam zu bleiben. Mache es dir auf einem Stuhl oder auf dem Boden bequem. Sorge dafür, dass du für die Zeit der Meditation ungestört sind. „Hören & mitmachen“ weiterlesen

Ich tu mir gut – Selbstfürsorge und Wohlbefinden für jeden Tag

Schon mal meditiert?

Meditation ist in aller Munde und wird hochgelobt mit den positiven Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele. Deshalb finde ich, solltest du es einfach mal ausprobieren. Ich erzähle dir hier von meinen Anfängen mit Meditation, bis hin zu meiner heutigen Meditationsroutine. Im Jahr 2004 entschied ich mich für eine Ausbildung zur Entspannungspädagogin – Hilfe zur …

Trinkst du genug?

Fühlst du dich manchmal müde und schlapp? Scheinbar grundlos? Hast du genug Flüssigkeit zu dir genommen? Wenn ich mich schlapp und müde fühle, so von jetzt auf gleich, dann gehe ich im Geiste auf die Suche nach möglichen Gründen und früher kam oft der Gedanke:  „ups, ich habe das Trinken vergessen“. Ein großes Glas Wasser …